Christoph Heindl Landtechnik GmbH

Unsere Firmengeschichte

1917

Leopold und Theresia Heindl erwerben das "Steinhäusl" in Albersberg 88, und beginnen mit einem kleinen Einzelhandel mit Hauptaugenmerk auf landwirtschaftliche Produkte (Butter, Eier), neben einer kleinen Landwirtschaft. Daraus entsteht eine Greißlerei mit Trafik und Tankstelle woraus sich im Laufe der Zeit durch ihren Sohn Johann Heindl ein Handel mit Kraftfahrzeugen und Landmaschinen und Geräten entwickelt.

1964

Bau einer Werkstätte und Handel mit Traktoren der Marke David-Brown.

1972

Eröffnung einer Werkstätte für Landmaschinen und KFZ durch Heindl Johann jun. in Albersberg im ehemaligen Wirtschaftsgebäude seiner Mutter Katharina Heindl.

1980  

Neubau einer Halle zur Aufbereitung von Traktoren und als Lager für Gebraucht- und Neumaschinen.

1986 

Ende der Zusammenarbeit mit dem Traktorenhersteller Case-David Brown bedingt durch eine Fusion mit der Marke IHC. Beginn der Zusammenarbeit mit Deutz Fahr

1990     

Einstieg von Ing. Christoph Heindl in den Betrieb.

2002 

Entschluss zum Neubau des Betriebes nach dem Jahrhunderthochwasser im August des Jahres.

2005  

Übernahme des Betriebes durch Christoph Heindl und Beginn der Bauarbeiten des neuen Betriebsgebäudes.

2006 

Eröffnung des neuen Betriebes am alten Standort mit einer zweitägigen Eröffnungsfeier mit unseren Kunden und Lieferanten.

2008 

Abbruch des letzten alten Gebäudes und damit Abschluss der Aussiedlung.  

2010 

Verkauf des ersten CLAAS Traktors

2012 

Unterzeichnung des CLAAS Exklusivhändlervertrages.

Sohn Michael tritt ins Unternehmen ein.  

2014 

Errichtung und Eröffnung der Filiale im Betriebsgebiet I / Hürm

2015

Sohn Georg Heindl tritt ins Unternehmen ein